Aktuell

Lieber Leser, liebe Leserin

im Frühjahr holte ich meine Tochter und zwei Ihrer Klassenkameradinnen von der Schule ab, da sie zur Freitagsdemo nach Stralsund gebracht werden wollten. Ich war begeistert! Früher selbst intensive Demogängerin – 1989 war ich 18 Jahre alt – bezog ich dieses Mal „nur“ den Posten der Beobachterin. Wenn Kinder und Jugendliche sich so zahlreich und engagiert zusammentun, um etwas zu erreichen, dann muss da etwas dran sein.

Am familiären Abendbrotstisch war der Klimawandel, seine Folgen und was wir selbst dagegen tun können schon lange Thema. Bei der Frage, welche Getränkeverpackungen wir aus ökologischen Gesichtspunkten kaufen sollten, wussten wir nicht weiter: der Papa möchte auch mal Saft trinken, die Tochter Sprudelwasser und der Sohn am liebsten Wasser aus der Leitung. Ich gelobte, mich zu informieren, was ich dann auch gleich für Sie, für Ihre Gespräche am familiären Abendbrotstisch, tat 🙂

Etwas worüber ich als Schreiberin und Mutter regelmäßig stolpere, ist die geschlechterneutrale Ausdrucksweise und die schon sehr frühe stereotype Geschlechterprägung unserer Kinder. Mehr dazu lesen Sie in den aktuellen „Landknirpsen“. Liebe Leser/ Leser und Leserinnen/ LeserInnen/ Leser*innen … bitte schreiben Sie mir ein E-mail, welche Ausdrucksform Ihnen am meisten behagt.

Es wird Herbst! Mit ihm veranstalten vor allem Kitas wieder sehr viele Flohmärkte, wo die einen Herbst-/ Wintersachen los werden möchten und andere wiederum Ausschau halten nach schönem Gebrauchten. Wie CO2 – sparend! Termine und Orte finden Sie in unserem wieder prall gefüllten Veranstaltungskalender, der Sie sicher zu der einen oder anderen Aktion lockt. Ich wünsche Ihnen einen wunderbaren Herbst!

Carola Bänder